Aus der Raupe wird ein Schmetterling

So langsam wird unser Häuschen richtig schick und es geht ruck zuck weiter. Eine weitere Woche ist rum und es ist wieder eine Menge passiert. Zum Glück hat der Bauherr Urlaub und kann sich um alle Zipperlein des Baus kümmern. Ich komme immer nur abends und meistens im dunkeln, um die Arbeit des Tages im Schein der Taschenlampe zu begutachten.

Ich versuche mal, alle Ereignisse zusammenzutragen:

Der Elektriker hat die Arbeiten, die vor Aufbringen des Innenputzes zu erledigen sind, fertig gestellt. Dabei war noch zu entscheiden, wie die Deckenspots im Badezimmer oben positioniert werden sollen. Es liegen nun einige Meter Kabel in der Wand und auf dem Boden und so ein dickes Bündel, wie es im HWR ankommt, habe ich bisher nur auf anderen Blogs gesehen. Für einen Laien wie mich wirklich beeindruckend 😯

Auch die Trockenbauer taten fleißig ihre Arbeit, sodass zum Wochenende die Dämmmatten im Obergeschoss in die letzten Ecken eingebracht und die ersten Rigipsplatten angeschraubt wurden. Dies war Voraussetzung für den Innenputzer, der auch heute seine Arbeit aufnahm. Bei der abendlichen Baubegehung konnte man an den meisten Ecken und Winkeln schon die Winkelprofile sehen, damit wir auch schöne Abschlüsse bekommen.

Der Bauherrenschwiegervater begab sich am Wochenende auch zum Ort des Geschehens und buddelte was das Zeug hielt. Nun ist auch unser Schmutzwasseranschluss hergestellt und muss noch Abgedrückt und vom Wasserverband abgenommen werden. Hier sind wir gerade auf der Suche nach einer Firma, die das Abdrücken übernimmt. Danach können wir das Kapitel Hausanschlüsse bis auf den Telefonanschluss abhaken. Mal gucken, ob es mit den pinken Damen und Herren noch Probleme geben wird…

Am meisten freute ich mich bei der Arbeit heute über ein Foto des Bauherren über die Arbeiten am Außenputz. Denn auch mit diesem wurde heute begonnen und die Arbeiter sind natürlich wieder richtig weit gekommen. Dabei wird auch jetzt schon Stück für Stück das Gerüst abgebaut. Unsere Raupe wird langsam ein Schmetterling *schnulz* 😆

Auch die Solarkollektoren wurden geliefert und warten im Wohnzimmer auf ihren Einbau. Pickel haben wir jetzt auch auf dem Dach, da alle Lüftungsrohre und Schornsteine für die Heizungsanlage ihren Weg auf selbiges gefunden haben. Ich habe natürlich 738 Mal nachgefragt, ob es dafür nicht eine ansehnlichere Lösung gibt. Dreimal darf man raten, wie die Antwort war 🙄 (740 Mal Nein 😀 😀 )

Ach ja, neben all den schönen Nachrichten auch noch was zum ärgern. Der liebe Herr Küchenmann hat natürlich nichts zugeschickt und hat sich auch nicht gemeldet. Nu‘ is Schluss mit lustich!! Heute habe ich beim Möbelhaus angerufen und um einen Rückruf des Abteilungsleiters gebeten. Wir möchten einen anderen Berater an die Seite gestellt bekommen. Bei der Arbeitsmoral des bisherigen Beraters müssen wir noch Angst haben, dass er aus Versehen vergisst, die Küche zu bestellen oder den Aufmaßtechniker zu schicken und wir sechs Wochen unsere Würstchen im Garten über’m Feuerkorb grillen dürfen. Ich rechne morgen mit einem Anruf. Abwarten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s