Handwerkerzuverlässigkeit

Willkommen zum Beitrag Nummer 2 aus der Reihe „Ereignisaufarbeitung 2015“. 🙂

Heute geht es um unsere lieben Herrn Handwerker. Wir wohnen nun schon 13 Monaten in unserem Häuschen und es ergaben sich hier und da kleinere Verzwickungen. Ist ja auch nicht dramatisch, wird in jedem Haus so sein. Wenn man den Handwerkern allerdings hinterher laufen muss, um eine Ausbesserung zu erbitten, dann wird es etwas nervig. 🙄

Seit Herbst letzten Jahres bemühen wir unseren Fensterbauer, einen Rollladen im Wohnzimmer auszutauschen. Ich glaube, ich habe das auch hier schon einmal erwähnt. Es wurde von der betreffenden Firma drei Mal ein Subunternehmer vorbei geschickt, der sich nicht nur den Rollladen sondern auch unsere Glastür im Wohnzimmer ansah. Letztere ging immer von allein zu, war also schief. Der nette Herr stellte fest, dass der Rahmen der Glastür leicht schief eingebaut wurde und der Panzer des Rollladens beim Einbau eingedellt wurde. Dadurch entstanden Farbabschürfungen an der Außenseite des Rollladens. Die Glastür muss nochmal aus und erneut gerade eingebaut werden. Geht aber besser mit einem Kollegen, weshalb sich die Fensterbauerfirma dann nochmal mit uns in Verbindung setzen sollte. Wegen eines neuen Termins. Muss ja einer da sein. Über den Rollladen sollte der Hersteller informiert werden, da ein Austausch des ganzen Panzers nötig ist. Wir warteten und warteten und niemand meldete sich. Wir erkundigten uns dann mehrfach bei der Firma, wurden aber immer wieder vertröstet. Ende April nahm ich erneut den Telefonhörer in die Hand und betonte etwas bestimmter, dass wir die Arbeiten endlich mal ausgeführt haben möchten. Eigentlich war ja alles klar. Der Herr Subunternehmer hatte ja alle seine Erkenntnisse schon kommuniziert. Aber irgendwie wurden die Notizen verbummelt oder das Vertrauen in die Fähigkeiten des Subunternehmers war nicht das Größte. Jedenfalls kam dann nochmal ein Mitarbeiter der Fensterbauerfirma direkt und begann die Ursachenforschung von vorn. Und man höre und staune: er kam zu den gleichen Ergebnissen. Machen konnte er aber auch noch nichts, weil er braucht ja Kollegen und nen neuen Panzer und so. Der Panzer bekommt nun schmalere Lamellen, damit sich der Rollladen anders aufwickeln wird. So umgehen wir den Austausch des Rollladenkastens und damit ein komplettes Aufreißen der Wand und anschließendem Tapezieren und Streichen. Nun warten wir also wieder (inzwischen auch schon wieder fast vier Wochen), und zwar dass sich der Rollladenhersteller zur Terminabsprache bei uns meldet. Gleichzeitig soll dann auch die Tür neu eingebaut werden. Unser Geduldsfaden ist nicht mehr allzu lang…

Ähnliches gilt für den Elektriker. Eine Birne unserer Treppenbeleuchtung flackert seit mehreren Monaten. Dies haben wir auch schon bekannt gegeben und erhielten auch schon einen Besuch des Elektrikers. Der veränderte etwas am Trafo im Stromkasten und bat uns, die Sache zu beobachten. Geändert hat sich am Problem allerdings nichts. Also versuchten (!) wir nun wochenlang, den Elektriker um einen neuen Termin zu bitten. Allerdings war er so gut wie gar nicht erreichbar. Wenn jemand ans Telefon ging, war es seine Frau, die uns einen Rückruf zusicherte, der aber nie erfolgte. Irgendwann erreichte der Bauherr ihn dann mal und gestern ist es tatsächlich passiert: der Elektriker war da und tauschte eine Birne und den Trafo aus. Jetzt müssen wir wieder beobachten und hoffen, dass sich das Problem nun erledigt hat.

Schade, dass manche Handwerker bei der Mangelbeseitigung so nachlässig sind. Gerade in diesem Punkt kann man doch für besonders zufriedene Kunden sorgen. Und zufriedene Kunden bedeuten Weiterempfehlungen. Es wurde sogar wissenschaftlich erwiesen, dass die Menschen Mundpropaganda und Empfehlungen von Freunden und Bekannten eher glauben und folgen als Tests und Berichte aus den Medien. Scheint aber noch nicht ganz angekommen zu sein. Wir harren der Dinge, die da kommen. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s